Bäckerei und Industrie

In der Rosenmühle werden nicht nur Mehle und Grieße für den Gebrauch im Haushalt produziert, sondern auch ein vielseitiges Angebot für den Bäckereibetrieb.
Der Bäckermeister hat besonders hohe Ansprüche an die Mehlqualität. Die verschiedenen Gebäcke erfordern jeweils auf ihr Anwendungsgebiet abgestimmte Mehle. Ein süßer Hefeteig stellt beispielsweise andere Anforderungen an das Getreideeiweiß als ein Brot. Mehle für Tortenböden benötigen ganz besondere Stärkeeigenschaften. Plätzchen verlangen andere Mehle als Saucen.

Unser Müller muss also wissen, wozu das Mehl verwendet wird. Durch die Auswahl des richtigen Getreides sowie durch das Mischen verschiedener Mehlqualitäten erzielt er dann die gewünschte Mehlqualität. Dies erfordert viel Sorgfalt und eine hochentwickelte Produktionstechnik. Dazu gehören strengste Kontrollen der Getreideanlieferungen, die ständige Überwachung der produzierten Mehlchargen, die Einhaltung und Kontrolle der hohen Rosenmehl-Qualitätskriterien sowie die Erprobung der Anwendereigenschaften im hauseigenen Backlabor.

Durch dieses umfassende Mehlangebot wird neben der Qualifikation der Bäcker die bekannte und beliebte Produktvielfalt der deutschen Brot- und Backwaren ermöglicht. 

Das breite Rosenmehl Sortiment für Bäcker umfasst Standardmehle und Schrote aus Weizen und Roggen, Leistungsmehle mit höchster Funktionalität, Getreidespezialitäten und Ökoprodukte, Fertigmehle, Rohstoffe für Functional Food-Backwaren, Backmittel und Backspezialitäten.